Stolzes Segelschiff vor Valetta, der Hauptstadt von Malta. 

 

 

Malta: Entdecke das Herz des Mittelmeers

 

Erholen und genießen unter südlicher Sonne

 

Maltas Geschichte reicht mehr als 7000 Jahre zurück in die Vergangenheit. Im Herzen des Mittelmeers gelegen, war Malta zu jeder Zeit ein Zufluchtsort für Seefahrer. Das fruchtbare Malta war und ist bis heute ein Paradies. Vielleicht errichteten die ersten Bewohner deshalb aus Dankbarkeit kolossale Tempel, die sie der Göttin der Fruchtbarkeit widmeten. Die Schönheit der Städte und die kulturelle Ausstrahlung verdankt Malta den Rittern des Malteserordens, deren Geschichte im Jahre 1048 in Jerusalem begann. Aufgrund ihres Mutes erhielten sie im Jahre 1530 den maltesischen Archipel von Kaiser Karl V.  zum Geschenk. Die Ritter gelten noch heute als Retter des Abendlandes,die sich der Ausbreitung der Vorherschaft des Orients wiedersetzten. 1814 wurde Malta als Kolonie Großbritannien zugesprochen. 1962 erlangte die Insel vollständige Unabhängigkeit, blieb aber im Commonwealth. Und ein bisschen wie England ist Malta auch heute noch. Davon zeugen der Linksverkehr, die typisch roten Briefkästen sowie die gelben Oldtimerbusse und natürlich die englische Sprache. Geht es jedoch um Fußball ist Schluss mit der britischen Treue. Dann heißt es „Forza Italia!“

Wie es sich für Inseln gehört, spielt der Wassersport eine große Rolle. Taucher sind von den Steilküsten des Archipels mit ihren zahlreichen Unterwasserhöhlen begeistert. Glasklares Wasser und Fischreichtum machen jeden Tauchgang zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Natürlich kann man Malta auch auf zwei Rädern erkunden.Das Terrain ist ideal für Mountainbiking. Und auch für Kletterer bietet die Insel faszinierende Herausforderungen. Für Urlauber, die in kurzer Zeit möglichst viel Malta entdecken wollen, bietet sich eine Jeep-Safari an.

Auch die maltesische Küche lohnt sich zu entdecken. Von der britischen Küche haben die Malteser die Süßspeisen übernommen, bei allem anderen bietet Malta eine raffinierte Mittelmeerküche. Fangfrische Muschel- und Schalentiere sowie gegrillte Meeresfische kommen zusammen mit köstlichem Gemüse und ofengebackenen Kartoffeln auf den Tisch. Dazu werden maltesische Rot-und Weißweine serviert.

Maltas Schwesterinsel Gozo und das winzige Comino bieten die idyllische Kulisse für Ausflüge oder einen „Urlaub innerhalb des Urlaubs.“

Gozos Charme erschließt sich sofort nach der Ankunft mit der Fähre, wobei die Insel von Malta aus auch mit dem Hubschrauber angeflogen werden kann. Das Leben auf diesem kleinen und ländlichen Eiland verläuft gemächlich. Besucher können die raue Landschaft und die spektakuläre Küste erkunden. Dazu gibt es vielfältige Aktivitäten am und im Meer.

Zwischen Malta und Gozo liegt die winzige Insel Comino. Sie ist nur 3,5 Quadratkilometer groß, autofrei und leicht zu Fuß zu erschließen. Für Wassersportler und Wanderer ein wahres Paradies. Malta und ihre Schwesterninseln sind ganzjährig ideale Freizeitinseln und warten darauf entdeckt zu werden.

 

 

Die Malteser verstehen zu feiern. Und so wird jedes Fest zu einem Erlebnis.   

 

Unser Buchtipp:

 

Grandioses Malta

Der benutzerfreundliche Malta-Reiseführer mit innovativem Tourenkonzept bringt Sie zu den schönsten Reisezielen. Er enthält zusätzlich 20 individuelle Rundreisen, Mehrtagestouren und Ausflügen.

Valletta schiebt sich mit turmhohen Mauern zwischen den Grand Harbour und den Marsamxett Harbour.
Sliema und St. Julian's sind Touristenzentren. Das ruhige, dicht besiedelte Hinterland birgt Kirchen, Zeugnisse der Ritterzeit und mit den schönen Palazzo Parisio in Naxxar.
In Maltas alter Hauptstadt Mdina verführen mittelalterliche Adelspaläste. Frühchristliche Katakomben birgt die Zwillingsstadt Rabat. An der Südküste, unweit der steinzeitlichen Tempel von Hagar Qim und Mnajdra, ragen die Dingli Cliffs hoch aus dem Wasser.
Das tief in die Erde gebaute Hypogäum von Hal Saflieni ist die bedeutendste Kultstätte der Jungsteinzeit.
Zeitlos schön ist die Natur von Gozo, etwa an der Dwejra Bay mit ihren bizarren Felsformationen. Über der Hauptstadt Victoria thront mächtig die Zitadelle.

 

Autor: Trudie Trox

Titel: Malta

Verlag: Polyglott on tour

143 Seiten, Broschiert

Preis: 9,95 Euro, ISBN: 978-3-8464-0820-9

 

www.presseagentur-brockes.de